war_is_illegal (war_is_illegal) wrote,
war_is_illegal
war_is_illegal

Chef-Finanzaufseher Jochen Sanio: "Angriffskrieg internationaler Spekulanten auf Euro-Zone"


"Credit Default Swaps" (CDS), hält Sanio für kritische Finanzinstrumente. Er fordert Maßnahmen gegen einen völlig unregulierten, internationalen "Schatten-Finanzsektor". "Spekulanten hätten mit  den Finanzinstrumenten CDS im Falle Griechenlands in kürzester Zeit um die 500 Prozent Gewinn erzielt.
Sie setzten darauf, dass ihre billig gekauften Kreditausfallversicherungen (CDS) ihnen von denjenigen Institutionen die Griechenland abzusichern hatten, später zu höheren Preisen abgekauft wurden. Genau dies trat ein.

Laut Jochen Sanio stehen jetzt Portugal und Spanien im Visier dieser "Finanz-Hasardeure".

Eine "unheilvolle Dynamik", bei der um "irrsinnige Summen, im zweistelligen Billionenbereich" gespielt wird.
Ein isoliertes Verbot einen dieser Finanzinstrumente halte er bei dem ausgeprägtem Innovationssinn der hochbezahlten Bankmanager für ungeeignet.
--------------

Jochen Sanio - amtierende Präsident der deutschen  Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht


CDS ähnelt  einer Kreditversicherung. Allerdings erhält der Sicherungsnehmer die Ausgleichzahlung unabhängig davon, ob ihm durch den Ausfall des Referenzschuldners überhaupt ein Schaden entsteht. Credit Default Swaps sind also ein Instrument, mit dem unabhängig von bestehenden Kreditbeziehungen Kreditrisiken gehandelt und Long und Short gegangen werden können.
Subscribe

  • Post a new comment

    Error

    Anonymous comments are disabled in this journal

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 0 comments