?

Log in

No account? Create an account
Previous Entry Share Next Entry
Profitierte Richard von Weizsäcker vom Vietnamkrieg?
war_is_illegal

 

Dr. Richard von Weizsäcker - späterer Präsident des Evangelischen Kirchentages und Bundespräsident Deutschlands - wird heute in “german-foreign-policy.com” (Artikel nur 30 Tage frei abrufbar) beschuldigt als damaliger Geschäftsführer bei der Chemiefirma Boehringer für Lieferungen an Rohsubstanzen für die Herstellung des Giftes “Agent Orange”, welches im Vietnamkrieg eingesetzt worden ist, verantwortlich zu sein. Die Internetrecherche zu diesem Thema ergab dann folgendes:

Wikipedia (1):

Laut einem Artikel des Nachrichtenmagazins Der Spiegel von 1991 lieferte Boehringer 1967 eine Menge von 720 Tonnen Trichlorphenolatlauge an das in Neuseeland ansässige Unternehmen Dow Watkins, einem Tochterunternehmen von Dow Chemical. Die Chemikalie diente zur Herstellung des im Vietnamkrieg in großem Umfang eingesetzten Herbizids Agent Orange (2)

und weiter ist über Richard von Weizsäcker zu erfahren (3):

Danach war er von 1962 bis 1966 Mitglied der Geschäftsführung des Chemie- und Pharmaunternehmens Boehringer Ingelheim in Ingelheim am Rhein

Auch wenn der Deal ein Jahr nach dem Ausscheiden von Weizsäckers aus dem Vorstand abgewickelt wurde, erfolgte schon vorher im Jahre 1964, als sich die ersten US-Reservoirs des in großem Umfang eingesetzten Herbizids “Agent Orange” dem Ende zuneigten, die Lieferung des Know-hows zur Herstellung der Ausgangssubstanz der Trichlorphenolatlauge.

Weiter scheint der Einsatz von Chemikalien gegen Menschen in der Familie von Weizsäcker Tradition zu haben: Sein Vater, Ernst von Weizsäcker, war Staatssekretär in Rippendrops Reichsaußenministerium, das wiederum an der Wansee-Konferenz beteiligt war, wo die Ermordung der Juden Europas beschlossen wurde. Der Bericht der Wansee-Konferenz war Ernst von Weizsäcker bekannt und ist mit dessen Unterschrift versehen.

Sein Sohn Richard, der spätere Bundespräsident, wird seinen Vater damit rechtfertigen, dass er Schlimmeres habe verhindert. Schlimmeres als Auschwitz – gibt es das?

(1) http://de.wikipedia.org/wiki/BoehringerIngelheim
(2) Cordt Schnibben: Der Tod aus Ingelheim - Akte Boehringer. DER SPIEGEL, Hamburg 31/1991, S.102ff
(3) http://de.wikipedia.org/wiki/Richard
von_Weizsäcker

 


http://geisteswelt.blogsome.com/2007/08/09/profitierte-richard-von-weizsacker-vom-vietnamkrieg/trackback/